Blog

Lebensfit mit Muskeltraining

Eine Definition

Wer für alle körperlichen Anforderungen des Alltags gewappnet ist, ist „lebensfit“
 
Muskeltraining hilft dabei, für jede Lebenslage gewappnet und körperlich fit zu sein – bis ins hohe Alter. Die persönliche Fitness lässt sich jetzt mit Hilfe eines neu entwickelten Konzepts von INJOY ganz einfach herausfinden. Wissenschaftlich fundierte Standards geben für jede Altersstufe kleine Orientierungshilfen.
Sei es das Tragen von Wasserkisten und Einkaufstüten, Schreibtischarbeit ohne Rückenschmerzen oder Treppensteigen: Jeder sieht sich im Alltag mit verschiedenen körperlichen Belastungen konfrontiert. Mit zunehmendem Alter können diese dann auch immer mehr zur Herausforderung werden. An diesem Punkt setzt das neuartige „Lebensfit“-Konzept von INJOY an: „Wir wollen die Menschen durch gezieltes Muskeltraining dabei unterstützen, die körperlichen Anforderungen ihres Alltags in jedem Alter optimal zu erfüllen“, erklärt Michael Moule, Geschäftsführer vom INJOYmed Grimma und selber Fitnesssportler.
Fitnessnormen als Richtwerte für alle Altersstufen
 
In Zusammenarbeit mit dem Arbeitsbereich Sportmedizin der Universität Bielefeld hat INJOY Fitnessnormen für jede Altersgruppe ermittelt. Diese geben sowohl für Frauen als auch Männer an, wie viele Wiederholungen der vorgegebenen Übungen sie noch schaffen sollten.
 
„Durch bekannte Eigengewichtsübungen (Übungen ohne Fitnessgerät) wie Sit-Ups, Liegestütze, Klimmzug und Kniebeugen kann jeder seine individuelle Fitness ganz einfach testen. Hat jemand den Selbsttest gemacht und stellt fest, dass er die Fitnessnormen seiner Altersklasse nicht erfüllt, kann er sich durch gezieltes und individuell ausgestaltetes Muskeltraining verbessern – und lebensfit werden!“, sagt Frau Prof. Dr. Elke Zimmermann, Sportmedizinerin an der Universität Bielefeld. Abhängig von den persönlichen Ergebnissen im Fitnesscheck, empfehlen sich dann unterschiedliche Geräteübungen, durch die verschiedenen Muskelpartien gezielt trainiert werden. Krafttraining an den Geräten unterstützt so jeden Einzelnen dabei, seine Muskulatur effektiv und gesundheitsfördernd aufzubauen, um die sinnvollen Fitnessnormen zu erreichen. 
INJOY Training auf wissenschaftlicher Basis
 
Lebensfit zu werden kostet bei INJOY nicht viel Zeit: 2 x 30 Minuten Muskeltraining pro Woche reichen bereits aus! INJOY hat zu diesem Zweck in Zusammenarbeit mit der Sporthochschule Köln ein Kurzzeit-Trainingsprogramm entwickelt, das auch Menschen mit wenig Zeit für Sport begeistert. Michael Moule empfiehlt, sich in den INJOY Studios beraten zu lassen: „Wir verstehen uns als Gesundheitsdienstleister und verfolgen das Ziel, den Menschen ihren Alltag und ihr Leben zu erleichtern. Daher arbeiten wir eng mit der Wissenschaft zusammen, um unseren Mitgliedern auf Basis der neuesten Erkenntnisse noch effektivere Trainingsmöglichkeiten zu bieten.“ Im INJOYmed Grimma werden die Mitglieder vom Einstiegsgespräch über die Betreuung auf der Fläche bis zum Kontakt vor und nach dem Training begleitet und betreut. „Unsere Trainer sind bestens ausgebildet und stellen für jedes Mitglied den Trainingsplan individuell zusammen“, sagt Moule. 
Brandheiße Informationen zu Deinem INJOYmed Grimma findest du auch unter facebook.injoy-med-grimma.de 
 
Und natürlich umfassende wissenschaftlich fundierte Themen im neuen Blog Eintrag nächste Woche am Mittwoch den 18.02.2015